Sie sind hier

Ambulante Dienste

In unseren Ambulanten Diensten in Hannover und Springe betreuen wir Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (sowie deren Familien), die mit Unterstützung durch eine Erziehungsbeistandschaft (EB) oder eine Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) in ihrer Herkunftsfamilie bzw. alleine leben können. Grundsätzlich bieten wir folgende Bausteine an:

  • Individuelle Einzelbetreuung zur Erarbeitung von Basisqualifikationen und Handlungsstrategien (alle Altersstufen nach ihrem individuellen Bedarf)
  • Eltern- und Familienarbeit zur Unterstützung erzieherischer Verantwortung und Kompetenz inkl. Versorgung des Kindes im Netzwerk Schule, Gesundheit u.a.

Als Besonderheit kann unser Gruppenangebot in unserem Haupthaus in Hannover angesehen werden. Die Gruppe wird vorrangig von Kindern aus dem näheren Umfeld (Döhren, Wülfel, Mittelfeld) besucht, steht jedoch im Rahmen des Kontrakts zur Durchführung ambulanter Hilfen in der Landeshauptstadt Hannover ebenfalls Kindern aus anderen Stadtbezirken offen. Das Gruppenangebot wird vollständig auf den individuellen Bedarf der Kinder und ihrer Familien zugeschnitten. Je nach Absprache in der Hilfeplanung kann der Gruppenbesuch nachmittags an ein bis vier Wochentagen stattfinden und im zeitlichen Verlauf einem sich verändernden Bedarf angepasst werden. Häufig beinhaltet dies auch einen engen organisatorischen und inhaltlichen Austausch mit den jeweiligen Schulen, sofern dies gewünscht ist.

  • Gruppenpädagogische Betreuung zur Erarbeitung von sozialen Kompetenzen (vorrangig für Kinder im Grundschulalter)